Zuweisermarketing
Healthcare-Marketing
Get Adobe Flash player

Zuweisermarketing

Über Zuweisermarketing zu mehr Patienten

Zuweisermarketing bezeichnet die gezielte Kommunikation einer Klinik oder Praxis mit ihren zuweisenden Haus- und Fachärzten. Im Wesentlichen verfolgt Zuweisermarketing vier Ziele:

  • Mehr Umsatz mit Patienten von Zuweisern
  • Den Zuweiser effizient an sich binden und als Partner betrachten
  • Den Patienten mit medizinischen Leistungen bester Qualität kosteneffizient betreuen
  • Durch gute Kommunikation zwischen Zuweiser und Leistungserbringer reibungslosen Service für die Patienten anbieten

Fazit: Eine “Win-win-win-Situation” für Leistungserbringer, Zuweiser und Patient

Zuweiser Neuakquise

Für ein erfolgreiches Zuweisermarketing ist es wichtig, alle Aktivitäten zu bestehenden und potentiellen neuen Zuweisern CRM-basiert zu steuern.  Dafür empfehlen wir Ihnen unser elektronisch gestütztes  Patientenmanagement-System (CRM).  Damit können beispielsweise legal mögliche Vergütungsmodelle für Zuweiser beim gemeinsamen Patienten automatisiert abgewickelt werden.

Erfolgreiches Zuweisermarketing mit CRM. Mehr...
Eine Situation, die Sie sicher aus Ihrem Alltag kennen: Ein Kollege möchte erstmals Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Sie können jedoch aufgrund einer laufenden Untersuchung  nicht mit ihm persönlich sprechen. Sie versuchen nach Sprechstundenende zurückzurufen, erreichen ihn aber nicht. Vielleicht klappt es ja am nächsten Tag oder im Lauf der Woche …
Ein CRM-System unterstützt Sie bei der strukturierten Bearbeitung von Anfragen und beim Zuweisermarketing:

  • Ihr Kollege erhält sofort eine vorformulierte E-Mail mit dem Hinweis, dass sein Telefonat aufgenommen wurde und Sie sich mit ihm zu einer definierten Uhrzeit in Verbindung setzen.
  • Sie rufen Ihren Kollegen an und sprechen ihn persönlich.
  • Parallel dazu generiert das CRM-System die Meldung, einen Informationsflyer zu verschicken, der über Ihr Leistungsspektrum und Ihre speziellen Kompetenzfelder informiert.
  • Überweist der Kollege Ihnen den Patienten, bedanken Sie sich per E-Mail für die Überweisung und teilen Ihrem Kollegen den vereinbarten Termin mit.
  • Falls medizinisch erforderlich, erinnern Sie über das CRM-System Ihren Kollegen an Untersuchungsergebnisse, die der Patient ggf. zu seinem Arztbesuch mitnehmen sollte. So haben Sie Ihr Zuweisermarketing im Griff!

Setzen Sie auf das Zuweisermarketing von DP-Medsystems. Bei uns erhalten Sie professionelle Marketingkompetenz von Ärzten für Ärzte!